Vereinsgeschichte


 

 

 

Aus einer Interessengemeinschaft von 7 Idealisten, die die Perspektive und Planung einer Tennisanlage diskutierten, entsprang der Grundstein unseres Vereins.

Nach einem Jahr der Vorplanung fand am 18 Juli 1986 die Gründungsversammlung statt, der schon 87 Mitglieder beiwohnten.

 

 

Sehr schwierig gestaltete sich die Suche nach einem geeigneten Grundstück. Es standen hierfür zwei verschiedene Gelände zur Diskussion. Hierbei war es wohl der geschickten Verhandlungsführung des 1. Vorsitzenden Heinz Grimm zu verdanken, daß die zahlreichen Einzelparzellen im Bereich der heutigen Tennisanlage vom Tennisclub erworben werden konnten. Denn es mußten zahlreiche Einzelgespräche geführt werden, um schließlich auch mit Unterstützung unserer Gemeinde, die Geländefrage zum Abschluß zu bringen.

 

 

 

1988 war es dann soweit: Auf dem ca. 6000 qm großen Grundstück konnten die vier Plätze eingeweiht werden und somit auch den Mitgliedern die Möglichkeit gegeben werden, den Spielbetrieb aufzunehmen und an den Medenrunden teilzunehmen.

 

 

 

 

  

Nach diesem 1. Abschnitt standen in der zweiten Phase von 1988 bis 1990 der Bau des Clubhauses und die Gestaltung der Anlage im Vordergrund. Dies wurde ausschließlich in Eigenarbeit erstellt.

 

 

 

 

 

 

Seit nunmehr über 25 Jahren nehmen jährlich mehrere Mannschaften an der Medenrunde des bayrischen Tennisverbandes Bezirk Unterfranken teil. Hierbei konnten auch schon viele Meisterschaften gefeiert werden.

 

 

  

 

 

 

 

 

Unser Verein hat Stand 31.12.2015 160 Mitglieder.